•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Rawn, Melanie

Drachenprinz 1
Das Gesicht im Feuer

  • Autor:Rawn, Melanie
  • Titel: Das Gesicht im Feuer
  • Serie:Drachenprinz 1
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:Goldmann
  • Datum:00 -
  • Preis:16.90 DM

 
»Das Gesicht im Feuer« (Drachenprinz 1) von Rawn, Melanie


Besprochen von:
 
Timo Hübner
Deine Wertung:
(4)

 
 
König Zehava herrscht, gemeinsam mit seiner Frau Milar, über
die Wüste. Zehava hat es geschafft sein Reich im Laufe seiner Regentschaft
immer weiter zu vergrößern. Der kampferprobte Mann verteidigte
sein Land gegen die Merida und tötete Drachen, die das Vieh seiner
Vasallen töteten. Bei einer seiner Drachenjagden wird er schließlich
von seinem Gegner schwer verletzt, einige Tage stirbt er, sein Land trauert
um ihn.
Sein Sohn Rohan wird Herrscher des Wüstenreiches. Nachdem sein Vater
das Königreich immer weiter vergrößert hatte, ist es nun
seine Aufgabe dieses zu verteidigen und Wohlstand zu bringen. Eines Tages
zeigt ihm seine Tante Andrade, eine Lichtläuferin, ein Gesicht im Feuer,
und Rohan weiß, dass diese Frau seine Frau werden wird. Sioned, deren
Gesicht Rohan im Feuer gesehen hatte, ist ebenfalls eine Lichtläuferin
und wird von Andrade nach Stronghold ins Wüstenreich gerufen, um ihren
Gemahl kennenzulernen ...
Das Buch hat, im Gegensatz zu den meisten hier vorgestellten Büchern,
schon ein paar Monate auf dem Buckel. Mittlerweile umfasst die Drachenprinz-Reihe
sechs Bände und ist meines Wissens somit auch abgeschlossen. Im Laufe
der nächsten Wochen werden nach und nach die anderen fünf Bände
unter die Lupe genommen.
Melanie Rawn's "Das Gesicht im Feuer" vereint viele Aspekte.
Es geht um Kampf und Strategie, Intrigen aber auch um Liebe und Leidenschaft.
Irgendwie findet man alles in diesem Buch wieder. Mich hat es besonders
gereizt, weil ich Bücher mit Drachen immer sehr gerne lese, und wenn
dann ein Zyklus schon "Drachenprinz" heißt, muss man schon
mal ein Auge drauf werfen.
Zwar werden in diesem Band sehr viele Verhandlungen zwischen Rohan und
den anderen Prinzen geführt, was sich eher trocken anhört, aber
in Wirklichkeit ist es faszinierend, wie Rohan geschickt Vorteile für
sein Land aushandelt. Naja, was soll man noch zu dem Buch sagen? Es ist
ganz einfach klasse. Ich bin schon gespannt, was in den nächsten
fünf Bänden passieren wird.
Zur Benotung: Von mir gibt's für dieses Buch eine 8, denn
die Geschichte ist so mitreißend, da könnten sich manche Autoren
eine Scheibe von abschneiden.
Werden die Drachen den Himmel über Stronghold verdunkeln? Jetzt
noch nicht, aber wer weiß, was kommen wird ...
 
 
 


Mehr Rezensionen von Timo Hübner