•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Heitz, Markus

Die dunkle Zeit 4
Unter den Augen Tzulans

  • Autor:Heitz, Markus
  • Titel: Unter den Augen Tzulans
  • Serie:Die dunkle Zeit 4
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:Heyne
  • Datum:00 -
  • Preis:8.95 EUR

 
»Unter den Augen Tzulans « (Die dunkle Zeit 4) von Heitz, Markus


Besprochen von:
 
Timo Hübner
Deine Wertung:
(5)

 
 
Lodrik, der Kabcar, nennt nun fast ganz Ulldart sein eigen. Nur noch wenige Königreiche wurden bis jetzt von ihm verschont, doch auch sie bereiten sich auf den Kampf vor, doch die Armeen des Kabcar sind einfach zu groß und dessen Gelehrte entwickeln immer schrecklichere Waffen.

Die Freunde und Vertraute des Kabcar hat nun fast alle das Schicksal ereilt. Stoiko sitzt im Gefängnis in Ulsar, genannt 'Verlorene Hoffnung'; Waljakov, Norina, Matuc, Fajta, Torben Rudgass und der Neugeborene Lorin sind bei einem Kampf auf hoher See versenkt worden; Hetral, der stumme Tûrit, wurde bei der Schlacht von Telmaran schwer verletzt, Belkala zieht als mordende Bestie durchs Land und Neresto von Kuraschka, der Angor-Jünger hat sich auf Lodriks Seite geschlagen. Es scheint, als könnte niemand mehr Lodrik zur Besinnung bringen, doch das täuscht ...

Markus Heitz hat mit dem vierten Band der Saga 'Die Dunkle Zeit' noch einen draufgesetzt. Die Lage spitzt sich immer mehr zu, die Spannung steigt fast ins unermessliche. Diese Spannung verknüpft mit dem grossartigen Schreibstil und den einzigartigen Charakteren führen zwangsläufig zu einem Buch der besseren Oberklasse.

Zusätzliche Infos zum Autor und der Saga um 'Die Dunkle Zeit' findet man auf der Website www.ulldart.de.

Zur Bewertung: Tja, ich gebe auch dem vierten band eine glatte 10. Der Suchtfaktor ist wirklich gross, ich legte das Buch immer nur sehr ungern zur Seite. Markus Heitz, der schon durch Romane zur 'Shadowrun'-Serie bekannt wurde hat mit dieser Saga wirklich etwas grossartiges geschafft. Ich bin ja schon mal aufs grosse Finale gespannt. Übrigens, demnächst gibt's 'Die Zwerge' von Markus Heitz, vielleicht wird da ja das Geheimnis um das sagenhafte Zwergenbier gelüftet.

 
 
 


Mehr Rezensionen von Timo Hübner