•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

S.M.A. Goetze

Wolfsliebe 3
Wende dein Gesicht der Sonne zu

  • Autor:S.M.A. Goetze
  • Titel: Wende dein Gesicht der Sonne zu
  • Serie:Wolfsliebe 3
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:Paramon
  • Datum:21 November 2019
  • Preis:12,90 EUR

 
»Wende dein Gesicht der Sonne zu« (Wolfsliebe 3) von S.M.A. Goetze


Besprochen von:
 
Elohym78
Deine Wertung:
(4)

 
 
Eigentlich hatte sich Cat auf die Geburt ihres Sohnes Sam gefreut! Doch jetzt ist sie von Elijah getrennt, der Wolfs-Clan um Laurel macht Druck, um an ihr Blut zu gelangen und ihre beste Freundin Alana wurde zur Wölfin. Wenn damit doch genug Katastrophen in Cats Leben wären: Ihr Bruder Eathen fordert eine weitere Schwangerschaft, ihre Ausbildung rückt in weite Ferne und irgendwie fühlt es sich so an, als wäre Cat ihr eigenes Leben entglitten. Verzweiflung und Unmut machen sich breit, wogegen auch die innige Liebe zu ihrem Rudel nur schwer, sehr schwer ankommt. Als dann auch noch die meisten Wölfe vergiftet werden und nicht mehr in ihre menschliche Form wechseln können, droht Cats Familie zu zerbrechen. Doch aufgeben war für die junge Frau noch nie eine Option!

Das Cover zeigt das Liebespaar Elijah und Cat. Cat blickt ihren Freund, der in Wolfsgestalt ist, voller Vertrauen, Zuneigung und Liebe an. Das Bild wirkt friedlich und liebevoll und spiegelt so, den Inhalt des Buches wieder. Denn wo Liebe ist, bleibt kein Platz für Zweifel!

Ich bin immer wieder fasziniert, mit wie viel Gefühl S.M.A. Goetze die Welt der Wölfe schildern kann! Während die meisten Autoren sich auf blutrünstige Monster spezialisieren, die mit Kraft und eiserner Hand regieren, baut sie auf Liebe, Familienbande und Freundschaft. Denn der innere Kern eines Rudels beruht auf Harmonie und Verständnis für die Gruppe; selbst das schwächste Glied in der Kette wird mitgezogen, koste es, was es wolle. Man merkt deutlich, dass sich die Autorin mit dem Gefüge eines Wolfsrudels auseinander gesetzt hat und versuchte, dies mit einer menschlichen Familie in Einklang zu bringen.
An manchen Stellen hätte ich mir mehr Gewalt und Durchsetzungsvermögen gewünscht, da es immer noch um wilde Wölfe geht, auf der anderen Seite macht gerade die Harmonie den Kick beim Lesen aus und unterstreicht, dass es sich hier eben nicht um einen beliebig austauschbare Autorin handelt, die auf den Zug der Bestien aufgesprungen ist. Aber bei dem ganzen Schmusekurs, schildert sie auch die Kraft, die den Wesen innewohnt und wie zerstörerisch diese gerade nach der Umwandlung zum Wolf sein kann. S.M.A. Goetze drückt ihrer Trilogie einen ganz eigenen, unverwechselbaren Stempel auf, der mir gut gefällt.

Die Charaktere sind authentisch und lebensnah dargestellt. Ich konnte mich zwar jederzeit und ohne Probleme in die Protagonisten hineinversetzen, aber an mancher Stelle reagierte ich voller Wut, während die Personen besonnen waren, was ich für so junge Menschen als schwierig und zugleich bewundernswert erachte. Ganz, ganz selten blitzt mal die Unbedachtheit der Jugend durch oder hier und da ein leiser Zweifel, allerdings sehr selten. Ich hatte fast das Gefühl, dass Cat, Eathen, Elijah und Co schon als Erwachsene mit viel Lebenserfahrung zur Welt gekommen sind; und alles kann man nicht damit erklären, dass die beiden Waisen sind. Hier hätte ich mir mehr Ausgelassenheit und Unüberlegtheit und weniger Perfektionismus gewünscht, um das Wachstum, vielmehr die Reifung der Jugendlichen besser verfolgen zu können.

Mein Fazit

Ein wunderbarer Roman über die Kraft der Freundschaft und die Unzerstörbarkeit von Familienbanden!
 
 
 


Mehr Rezensionen von Elohym78