•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Thea Harrison

Im Bann des Drachen

  • Autor:Thea Harrison
  • Titel: Im Bann des Drachen
  • Serie:
  • Genre:Horror
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:Lyx
  • Datum:01 Februar 2012
  • Preis:9,99 EUR

 
»Im Bann des Drachen« von Thea Harrison


Besprochen von:
 
Seraphina
Deine Wertung:
(2)

 
 
Die Geschichte hat mir so gar nicht gefallen.

Klappentext laut Lyx:

Pia Giovanni ist halb Mensch, halb Werwesen. Sie hat sich stets die größte Mühe gegeben, ein unauffälliges Leben zu führen und sich aus dem schwelenden Konflikt zwischen den Werdrachen und den Fae herauszuhalten. Doch das ist mit einem Schlag vorbei, als ein Erpresser sie dazu zwingt, eine Münze aus dem Hort von Dragos Cuelebre zu stehlen. Dragos ist der gefährlichste und mächtigste unter den Werdrachen. Als dieser der Diebin auf die Spur kommt, muss er zu seinem Leidwesen feststellen, dass Rache das Letzte ist, woran er denkt …


Mein Fazit:

Wie ich dieses Buch in der Hand nahm, habe ich mich gefreut es zu lesen, der Klappentext machte mich ziemlich neugierig. Doch während des Lesens musste ich feststellen, dass das Buch mir nicht mehr so gefiel.
Die Geschichte selber, vor allem die Nebenhandlung mit den dunklen Fae hat mir gut gefallen, die Verwendung von Mythologischen Wesen haben mir auch gut gefallen.
Bei den Charakteren haben mir nicht alle gefallen, vor allem Pia und Dragos empfand ich als sehr unsympathisch. Dragos war für mich der typische Macho, der sich alles mit Gewalt nimmt.
Bei Pia hatte ich, das Gefühl, das sie nicht so recht weiß was genau sie will. Ich hatte beim Lesen das Gefühl als wäre sie noch ein Kind, das nicht weiß was es will.
Auch diese erotische Anziehungskraft nervte mich doch ein wenig zwischen Dragos und Pia und jedes mal dachte ich mir*Jetzt tut es doch endlich*.


Obwohl mir das Buch so gar nicht so gefallen hat, gebe ich trotzdem eine Leseempfehlung aus, da Geschmäcker ja bekanntlich verschieden sind.
 
 
 


Mehr Rezensionen von Seraphina