•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Sandra Melli

Fluch des Magiers

  • Autor:Sandra Melli
  • Titel: Fluch des Magiers
  • Serie:
  • Genre:Dark Romance
  • Einband:Paperback
  • Verlag:Knaur TB
  • Datum:01 November 2013
  • Preis:14,99 EUR

 
»Fluch des Magiers« von Sandra Melli


Besprochen von:
 
Mystera
Deine Wertung:
(4)

 
 
Die Abenteuer der Dämmerlande gehen weiter. Die Katzendame Laisa und der blaue Krieger Rogon geraten jeweils auf der anderen Seite des Stroms in die Intriegen eines gefährlichen Magiers. Hierbei müssen sie alle ihre Kräfte einsetzen und auf die Hilfe ihrer Freunde zählen.

Sandra Melli präsentiert uns nach "Stern der Göttin" und "Stolz der Kriegerin" mit "Fluch des Magiers" den dritten Band um die Katzendame Laisa und die Dämmerlande. So langsam erfährt der Leser mehr über die wahre Herkunft von Laisa. Dieses Mal wird auch Rogon wieder in einen starken Fokus gezogen. So muss der blaue Krieger mit Hilfe der violetten Kriegerin den alten Fluch des grünen Evari aufheben und dabei die Intrige des Erulim alias Gayadd aufdecken. Auch Laisa ist von den Machenschaften Gayadds in Mitleidenschaft gezogen. So muss sie wieder verschiedene Farbkonflikte lösen und durch ihre eigene Finesse dem Bösen ein Schnippchen schlagen. Hierbei wird die Begegnung mit dem Helden der blauen Katzenmenschen noch einen interessanten Aspekt des Geschehens verdeutlichen.

Meiner Meinung nach ist Sandra Melli eine gelungene Fortsetzung ihrer Reihe um die Katzendame Laisa gelungen. Durch die Art und Weise, wie sie das Katzenvolk beschreibt und Laisas Handlungen darstellt, schafft sie es immer wieder die Geschichte aufzulockern und ein Schmunzeln auf das Gesicht zu zaubern. Auch die Geschichte um Rogon schafft es zu fesseln. Der junge Krieger entdeckt immer mehr seine Fähigkeiten und schafft es über den Farbenhass hinweg zu sehen und langsam für sich sein eigenes Herrschaftsgefüge im Kleinen auf- und auszubauen. Auf eine Fortsetzung und den vielleicht finalen Kampf bin ich gespannt.

Alles in Allem präsentiert uns Sandra Melli mit "Fluch des Magiers" einen Fantasyroman, in dem der Hass auf Unbekanntes (hier die unterschiedlichen Farben) zu vielen Konflikten führt, aber eine Annährung durch Verständnis möglich ist. Eingebettet wird das Ganze in die Abenteuer von dem blauen Kriegermagier Rogon und der weißen Katzendame Laisa, die eine Einigung im Farbenkonflikt anstreben.
 
 
 


Mehr Rezensionen von Mystera