Ein nettes Hallo in die Runde

Neu hier? Dann kannst Du Dich hier kurz vorstellen.
Antworten
Onechtokeia
Beiträge: 9
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 21:24
Kontaktdaten:

Ein nettes Hallo in die Runde

Beitrag von Onechtokeia » Mi 9. Nov 2016, 21:37

Liebe Community,

freue mich, ein Teil von FantasyBuch Forum sein zu dürfen. Ich komme aus dem hügeligen Taunus, bin ein Naturmensch und Autorin gesellschaftskritischer SF. Seit 2009 bastele ich an meinem Universum und habe bisher ein Buch über einen Kleinverlag und eine Kurzgeschichte veröffentlicht. Das nächste Buch ist fast fertig und muss dann noch durch die Verlagsmaschinerie.

Meine Lieblingsgenres sind natürlich :) Science Fiction, hier besonders Eschbach und Brandhorst, aber ich lese auch Querbeet alles andere, wenn mich Schreibstil und Inhalt faszinieren.

Im Moment lese ich Nobelpreisbücher von 1900 aufwärts, einfach, weil ich über einen Meter davon geschenkt bekommen habe. Bin jetzt über Segen der Erde, Schilf im Wind, Quo Vadis zu Buddenbrooks vorgedrungen. Sehne mich aber schon wieder nach SF :rocket:

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1267
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Ein nettes Hallo in die Runde

Beitrag von Shining » Do 10. Nov 2016, 18:01

Hi Onechtokeia,

Da hast Du Dir ja einen Brocken vorgenommen - 1 Meter Bücher von Literaturnobelpreisträgern.
Ich wünsche Dir viel Spaß im Forum... und wenn Du die Werbetrommel für Deine Werke rühren willst... unter schreiben und zeigen... achneee... hast Du ja schon gefunden :lol:
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Onechtokeia
Beiträge: 9
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Ein nettes Hallo in die Runde

Beitrag von Onechtokeia » Do 10. Nov 2016, 20:34

Hallo Shining,

danke für Deine Begrüßung!
Och, die Litheraturnobelpreisbücher machen teilweise richtig Spass beim Lesen. Manche haben eine wunderbar bildhafte Sprache und gerade bei den älteren Werken kann man in die damalige Zeit eintauchen, was die Gesellschaft und Gepflogenheiten betrifft. Das genieße ich. Sogar als SF-Autorin finde ich da Anregungen, denn in meinem aktuellen Werk, das ich gerade schreibe, kommt bei der Elite auf einem archaischen Planeten eine herrlich geschwurbelte Sprache vor.

Trotzdem kommt nach Buddenbrooks ein SF dran. Mit diesem Buch quäle ich mich schon ein wenig, da klein geschrieben und dick, viel Geschwafel und wenig Handlung. Aber da muss ich jetzt durch :schwert:

Ja, die Werbetrommel habe ich schon gerührt. Hoffe, das war in Ordnung hier :-).

mariambttgton
Beiträge: 2
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 04:03

Re: Ein nettes Hallo in die Runde

Beitrag von mariambttgton » Fr 11. Nov 2016, 04:14

Ich wünsche Dir viel Spaß im Forum
Bild

Onechtokeia
Beiträge: 9
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 21:24
Kontaktdaten:

Re: Ein nettes Hallo in die Runde

Beitrag von Onechtokeia » Fr 11. Nov 2016, 11:41

Danke Dir, mariambttgton :).

Antworten