Was soll ich lesen?

Hast Du etwas herrliches gelesen und möchtest Deine Beute mit uns Teilen? Nur her damit!
Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2165
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was soll ich lesen?

Beitrag von Hexodus » Sa 17. Mär 2018, 11:33

@BenjaminK Das ist schon eine gute Liste - die meisten Titel sind wirklich cool. Nur Mr. Rothfuß ist nicht so für mich verdaulich.

Was ich letzte Zeit so gelesen habe:
Robert Jackson Bennett "Die Stadt der tausend Treppen": Echt geniale Gaslight Fantasy - eine eigenständige Welt und überzeugende Charaktere. Weil mir das so gut gefallen hat, habe ich gleich die ganze Reihe gelesen. Sogar Band 4 - das dann auf Englisch. Superempfehlenswert!
Daniel Suarez "Bios" - Wow das war mal ein geiler SF-Thriller! Habe ich verschlungen!
Daniel Suarez "Control" - Fing echt gut an und hat am Ende schnell an Konsistenz verloren. Schade aber dennoch gut lesbar.
Ernest Cline "Armada" - bloß die Finger weg davon! Fand ich echt mies. Höchstens für Leute die sehr naiv und unkritisch sind - also eher für Jugendliche.
Brandon Sanderson "Oathbringer" - THE STORMLIGHT ARCHIVE - HAMMERGEIL und unerreicht! Ein Sahnestückchen!
Venor Vinge "A Deepness in the Sky" - schöner SF-Klassiker. Dieses mal auf Englisch gelesen. Heute immer noch sehr gut.

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2165
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was soll ich lesen?

Beitrag von Hexodus » Mo 10. Sep 2018, 15:19

Gibt neues von Peter F. Hamilton "Salvation: A Novel (Salvation Sequence, Band 1)" - gerade angefangen. Scheint nichts mit dem Commonwealth zu tun zu haben. Das ist etwas befremdlich aber auch interessant.

Antworten