Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Hast Du etwas herrliches gelesen und möchtest Deine Beute mit uns Teilen? Nur her damit!
Benutzeravatar
killerbiene75
Beiträge: 868
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:37

Re: Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Beitrag von killerbiene75 » Di 11. Feb 2014, 07:47

Nazena hat geschrieben:Die "dreistimmige Stille" war verräterisch. Diese Bezeichnung habe ich außer bei Rothfuss noch nie irgendwo gelesen.
Ja, ich habs mir ja fast gedacht, dass es zu einfach war :D Jetzt muss einer von Euch was schwereres finden :lol:

Benutzeravatar
Nazena
Beiträge: 338
Registriert: So 12. Feb 2012, 13:19

Re: Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Beitrag von Nazena » Di 11. Feb 2014, 12:12

sachmet hat geschrieben:ich kenne beide Bücher nicht, die subben beide noch bei mir *seufz* ich brauche mind 3 Monate Urlaub für meinen SUB
Nur 3 Monate? Bei mir eher 3 Jahre...

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2209
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Beitrag von Hexodus » Di 11. Feb 2014, 15:55

Nächster bitte !

Benutzeravatar
killerbiene75
Beiträge: 868
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:37

Re: Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Beitrag von killerbiene75 » Di 11. Feb 2014, 18:54

Hat keiner eine Idee (die schwerer zu knacken ist als mein Versuch)?

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2209
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Beitrag von Hexodus » Mi 12. Feb 2014, 22:00

Na dann spiele ich wieder den Quizmaster :ugeek:
Aus welchem Buch stammt dieses Zitat?
Sie schloss die Augen und spürte die Grenze zwischen
Leben und Tod. Der zuvor so kalte Wind war nun seltsam
warm und der Mondschein hell und heiß wie Sonnenschein.
Auf ihrem Gesicht spürte sie jedoch die Kälte des Grabes, und
als sie die Augen öffnete, sah sie das graue Licht des Todes.
Durch ihre Willenskraft trat ihr Geist hinein. Schwert und
Glocke waren bereit. Im Innern der Raute erstarrte ihr Körper;
Nebel wirbelte um ihre Füße und wand sich ihre Beine empor.
Raureif legte sich auf ihr Gesicht und ihre Hände, und die
vier Chartersymbole flammten an jeder Spitze der Raute auf.
Drei beruhigten sich, nur das im Norden flammte noch heller –
und erlosch.

Benutzeravatar
killerbiene75
Beiträge: 868
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:37

Re: Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Beitrag von killerbiene75 » Do 13. Feb 2014, 12:22

Hm, sagt mir nichts, macht mich aber eindeutig neugierig ...

Also ist es eine Reihe? Und wenn ja, dann gehe ich davon aus, dass die Zitate immer aus dem Teil stammen sollten, oder?

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2209
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Beitrag von Hexodus » Do 13. Feb 2014, 18:34

killerbiene75 hat geschrieben:Hm, sagt mir nichts, macht mich aber eindeutig neugierig ...

Also ist es eine Reihe? Und wenn ja, dann gehe ich davon aus, dass die Zitate immer aus dem Teil stammen sollten, oder?
Neugierig und zu Recht IMO. Ja, das ist eine Trilogie und Zitat ist aus dem ersten Band.

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2209
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Beitrag von Hexodus » Do 13. Feb 2014, 18:43

Noch ein Zitat - jetzt könnte es für Eingeweihte zu leicht werden:
Behutsam löste sie die Glocke aus ihrer
Hülle. Der Klöppel läutete schwach; es klang wie das
Brummen eines erwachenden Bären.
Sie brachte sie zum Schweigen, indem sie den Klöppel
mit der Hand im Gehäuse hielt. Mit der Rechten zog sie ihr
Schwert und hob es vor die Augen. Die Machtsymbole entlang
der Klinge fingen den Mondschein und erwachten flackernd
zum Leben. Sie beobachtete sie kurz, denn manchmal
konnte man diesen Symbolen Omen entnehmen. Seltsame
Zeichen huschten über die Klinge, ehe sie sich zu der üblichen
Inschrift wandelten, die sie gut kannte.

Benutzeravatar
Nazena
Beiträge: 338
Registriert: So 12. Feb 2012, 13:19

Re: Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Beitrag von Nazena » Do 13. Feb 2014, 23:53

Ich glaub nicht, dass ich das kenne.

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2209
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Buchzitate rätseln bis die Köpfe rauchen

Beitrag von Hexodus » Fr 14. Feb 2014, 10:45

Irgendwer wird das sicher kennen? Ein letztes Zitat bevor ich Auflöse. Zwei Tipps noch. Die letzte Auflage war von 2005 und der Name der Protagonistin ist auch der Buchname.
Sie steckte ihr Schwert ein,
schlüpfte aus den Handschuhen und langte nach dem
Bandelier, um mit eisigen Fingern die Glocken zu zählen.
»Ranna«, sagte sie laut und berührte die erste und kleinste
Glocke. Ranna, die Schlummerschenkerin, brachte mit ihrem
süßen, leisen Ton Stille.
»Mosrael.« Die zweite Glocke besaß einen schrillen Klang.
Mosrael war die Weckerin, die Glocke, die sie nie
benutzen sollte, denn sie warf jenen, der sie läutete, tiefer in
den Tod, als sie den Lauschenden ins Leben half.
Es gibt natürlich noch mehr Glocken, 7 an der Zahl.

Antworten