Was lest Ihr gerade?

Hast Du etwas herrliches gelesen und möchtest Deine Beute mit uns Teilen? Nur her damit!
flavius
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was lest Ihr gerade?

Beitrag von flavius » Sa 4. Apr 2015, 22:24

Gestern habe ich die Reihe Der Bund der Alchemisten von Greg Keyes beendet. Wie auch alle Bücher vorher, war
Der Schatten Gottes wieder mal echt klasse. Die Ansammlung historischer Personen, die gegen die Macht aus
dem Äther kämpft, ist immens. Wirklich sehr zu empfehlen.

Heute habe ich dann mit Apokalypse Wow! von Derek Landy begonnen.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

flavius
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was lest Ihr gerade?

Beitrag von flavius » Sa 18. Apr 2015, 09:35

Weiter geht es mit Der Marsianer von Andy Weir.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

flavius
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was lest Ihr gerade?

Beitrag von flavius » So 19. Apr 2015, 08:31

Der Marsianer ist durch und, ich kanns kaum glauben, somit auch mein letztes Reziexemplar abgearbeitet.
Die Rezi muss ich allerdings noch schreiben.

Als nächstes steht Die Pforte von Patrick Lee bei mir an.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

flavius
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was lest Ihr gerade?

Beitrag von flavius » So 26. Apr 2015, 10:20

George R. R. Martin - Lieder von Sternen und Schatten

Kurzgeschichtensammlung mit 8 Storys.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2235
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was lest Ihr gerade?

Beitrag von Hexodus » Di 28. Apr 2015, 15:30

Bild
Habe die Götterkriege: Die Macht der Alten durch und bin echt enttäuscht. Einst war Richard Schwarz mein Lieblingsautor, inzwischen echt schwach und gar unverdaulich. Dialoge die sich wie im Fiebertraum immer wieder im Kreise drehen, zu denselben Themen die mach schon zig mal gehört hatte. Bloßes herumgquäle umd Einstellungen und Entscheidungen die man so nicht braucht und die die Handlung auf der Stelle tretten lassen. Formal ok, inhaltlich sauschlecht.

Bild
Früher habe ich gerne die Werke von Alastair Reynolds verschlungen und habe den etwas aus dem Blick verloren. Habe angefangen die Werke, die ich noch nicht kenne zu lesen.
"Ewigkeit" ist ein echte SF-Diamant. Eine Zeitreisegeschichte die keine ist. Wirklich brilliant!
Lese jetzt "Himmelssturz".

Bild
"Das Blut der Helden"
Gut gemacht ist es, aber mich hat es nicht wirklich gepackt. Liegt wohl an den Figuren, die mich nicht überzeugt haben. Mit wem soll ich mich da identifizieren? Im Übrigen enthält das wirklich schöne Cover einen entscheidenden Fehler - die Handlung spielt im ersten Weltkrieg und der Wehrmachtshelm der dort zu sehen ist kam erst viel später.

Bild

Auch ein 2.Weltkrieg-Szenario. Die deutschen haben auf dem wissenschaftlichem Wege paranormale Fähigkeiten verstärkt. Telekinese, Pyrokinese, Unsichtbarkeit - scheinbar unüberwindbare Elitekrieger gehen hervor. Natürlich spielt die Handlung auf der Seite der Engländer, die den deutschen Supermännern ihre Warlocks entgegen bringen. Diese verhandeln mit höheren Wesen um einen Blutpreis und als Gegenleistung tun diese etwas in der Welt für sie.
Da hat sich der Autor wohl selber ins Bein geschossen. Offenbar sollten die Engländer die tollen sein, dabei sind die Warlocks sowas von uncool und dröge, dass man sich freut von den deutschen "Bösewichten" zu lesen. Letztere sind das Highlight des Buches, ansonsten wiken die Charaktere sehr oberflächlich und uninteressant. Dass der Autor nicht imstande ist aus der Warlockidee mehr heraus zu kitzeln, darunter leidet die Handlung erheblich. War wohl doch keine so gute Idee. Warlocks wirken zu indirekt, um interessant zu sein und der Autor kann diese Subtilität in etwas gutes ummünzen.
Habe mich streckenweise sehr gelangweilt und bin nur ab und zu aufgewacht, wenn die krieger des göttlichen Elektrons zugegen waren.

flavius
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was lest Ihr gerade?

Beitrag von flavius » Di 28. Apr 2015, 19:04

Hexodus hat geschrieben: Bild
m Übrigen enthält das wirklich schöne Cover einen entscheidenden Fehler - die Handlung spielt im ersten Weltkrieg und der Wehrmachtshelm der dort zu sehen ist kam erst viel später.
Da muss ich dich korrigieren. Der Typ auf dem Bild trägt den Stahlhelm M16. Ist an diesen kleinen "Zapfen" links und rechts zu erkennen.
Die wurden 1915/1916 als Ersatz für die Pickelhauben an die Soldaten ausgegeben.


Mir selber hat das Buch ausgesprochen gut gefallen. Vielleicht muss man aber auch ein Faible für Kriegsbücher haben. Denn für mich war
es an erster Stelle ein Kriegsbuch, weniger ein Horrorbuch.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

flavius
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was lest Ihr gerade?

Beitrag von flavius » Do 30. Apr 2015, 08:38

Ted Dekker - Thr3e (kein Schreibfehler im Titel)
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2235
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was lest Ihr gerade?

Beitrag von Hexodus » Fr 1. Mai 2015, 22:48

Oookay, dann erklärt sich das etwas. Für mich war das ein typischer 2.Weltkrieg-Helm. So kann man sich irren.

Bild

Andy Weir "Der Marsianer" ist ein echter Knochen von Hard-Sf und sicher bleibt der jedem anderen im Halse stecken, der nichts mit Hard-SF anfangen kann. Do-It-Yourself im Weltall mit einem Ingenieur als Robinson Crusoe der auf dem Mars gestrandet ist. Gefällt mir echt gut. Irgendwie Apollo-13 auf Speed.

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1303
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Was lest Ihr gerade?

Beitrag von Shining » Di 5. Mai 2015, 10:28

Hexodus hat geschrieben:Andy Weir "Der Marsianer" ist ein echter Knochen von Hard-Sf und sicher bleibt der jedem anderen im Halse stecken, der nichts mit Hard-SF anfangen kann.
also das Teil liest sogar meine Mutter gerade und meint dazu: "Ist ja spannend!". Sie liest sonst gar kein SF oder Fantasy.
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

flavius
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Was lest Ihr gerade?

Beitrag von flavius » Mi 6. Mai 2015, 12:39

Patrick Lee - Dystopia
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Antworten