Whatsapp und Konsorten

Einfach Mal entspannt die müden Füße ausstrecken und bei einem virtuellen Humpen Drachenbier über Gott und die Welt parlavern, ganz so, wie Dir der Schnabel gewachsen ist. Jedes Thema und jede Genregläubigkeit ist willkommen.
flavius
Beiträge: 1522
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Whatsapp und Konsorten

Beitrag von flavius » Mo 9. Feb 2015, 14:50

Irgendwie habe ich gerade von Whatsapp die Nase gestrichen voll und spiele mit dem Gedanken, dem Nachrichtendienst den Rücken zu kehren.

Alternativen dazu gibt es ja genug. Aber, wie ist das bei euch? Habt ihr alle Whatsapp auf dem Handy oder schwätzt jemand mit Hilfe eines anderen
Dienstes?
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Lanara
Beiträge: 1485
Registriert: Di 31. Jan 2012, 19:40

Re: Whatsapp und Konsorten

Beitrag von Lanara » Mo 9. Feb 2015, 15:06

Ich bin ganz altmodisch: Ich schreibe eine SMS :) Oder rufe an.
Kaffee dehydriert den Körper nicht - ich wäre sonst schon Staub!

flavius
Beiträge: 1522
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Whatsapp und Konsorten

Beitrag von flavius » Di 10. Feb 2015, 08:18

Als ich noch kein Whatsapp auf dem Handy hatte, habe ich das auch so gemacht.

Das Schöne bei Whatsapp ist halt, dass du die Nachrichten kostenlos verschicken kannst und nicht wie bei einer SMS
oder einem Anruf dafür bezahlen musst (ich habe immer noch eine Karte im Telefon die ich mit 15 Euro auflade, also
keine Flatrate mit (was weiß ich) 100 kostenlosen SMSs im Monat, oder so.

Und, wir haben einen Familienchat. Da muss ich nur eine Nachricht einstellen und jeder aus meiner Familie kann das
dann lesen. Ist also schon irgendwie komfortabel. Da ich aber nichts von Facebook halte und die jetzt wohl explizit auf
die Daten der Whatsapp-Benuzter schielen, möchte ich Whatsapp eigentlich nicht mehr nutzen.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
harakiri
Beiträge: 1626
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:01

Re: Whatsapp und Konsorten

Beitrag von harakiri » Di 10. Feb 2015, 16:24

ich habe seit ein paar Monaten auch Whats app. Bisher brauchte ich für SMS alle zwei-drei Monate eine 15 Euro Prepaidkarte. Das entfällt jetzt weitgehend.

Wechseln ist schwierig, deine Partner müssen ja auch bei dem anderen Anbieter sein - sonst bringt alles nichts. Und Whats app ist da einfach der Vorreiter, gerade bei Jugendlichen

flavius
Beiträge: 1522
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Whatsapp und Konsorten

Beitrag von flavius » Mi 11. Feb 2015, 00:49

Ich mag keine Telefone. Meine Handynummer hat nur eine Handvoll Leute und davon sind die Hälfte ein Teil
meiner unmittelbaren Familie (Frau und Kinder). Eine Umstellung wäre also nicht allzu tragisch. Bisher nutzen
alle (noch) Whatsapp.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1303
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Whatsapp und Konsorten

Beitrag von Shining » Mi 11. Feb 2015, 19:55

Moin,

so richtig dezentrale Dienste stecken noch in den Kinderschuhen. Ich warte auf Ricochet. Das hinterlässt dann gar keine metadaten mehr.
Hier dazu näheres: http://invisible.im/. Die FAQ ist sehr interessant.
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2235
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Whatsapp und Konsorten

Beitrag von Hexodus » Fr 13. Feb 2015, 10:41

Ich nutze Whatsapp seit einem 3/4 Jahr und bin damit echt zufrieden. Seit Whatsapp die Verschlüsselung von Textsecure übernommen hat, kann man auch garnicht mehr über den Sicherheitsaspekt allzu sehr schimpfen. Die Funktionalität und Schlichtheit ist ungeschlagen. Habe auch Viber auf dem Phone. Ebenfalls nett, aber weil man dort megagroße Sticker verschicken kann nervt das. Dass man Voismails nur über den Lautsprecher anhören kann ist dämlich. Beim Whatsapp nimmst Du's ans Ohr und ruhe ist.
Der größte Vorteil an Whatsapp ist auch der hohe Verbreitungsgrad. Im Zweifelsfalle hat das jeder. Was bringt eine Alternative, wenn das keiner hat?

flavius
Beiträge: 1522
Registriert: Fr 3. Feb 2012, 13:10

Re: Whatsapp und Konsorten

Beitrag von flavius » Fr 13. Feb 2015, 16:19

Hexodus hat geschrieben:Was bringt eine Alternative, wenn das keiner hat?
Stimmt.
Aber ich brauche solch ein Programm ja nicht um für jedermann erreichbar zu sein. Mir genügt es, wenn mich
meine Frau und meine Kinder erreichen können.
"Dein Wort ist meines Fusses Leuchte und ein Licht auf meinem Weg."
Psalm 119, 105

Benutzeravatar
sachmet
Beiträge: 1189
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:45
Wohnort: Walzbachtal

Re: Whatsapp und Konsorten

Beitrag von sachmet » Do 26. Feb 2015, 14:29

ich habe nix davon und simse immer noch auf die altmodische Art :)
am Ende wird alles gut. Und wenn nicht alles gut ist..dann ist es auch nicht das Ende

(bet excotic merrigold hotel)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2235
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Whatsapp und Konsorten

Beitrag von Hexodus » Fr 27. Feb 2015, 23:15

sachmet hat geschrieben:ich habe nix davon und simse immer noch auf die altmodische Art :)
Jaaa, alles noch mit Dampfkraft bei Dir angetrieben ;)

Antworten