Was ist mit Musik?

Welche Filme bewegen Euch? Welche Musik lässt Eure Herzen höher schlagen? Was startet gerade im Kino oder auf DVD? Was ist genial und kultig und muss unbedingt gesehen und gehört werden?
Antworten
Charly Stone
Beiträge: 27
Registriert: Do 29. Okt 2009, 11:31
Kontaktdaten:

Was ist mit Musik?

Beitrag von Charly Stone » Mo 9. Nov 2009, 11:31

Hi

Villeicht wäre es auch ganz gut nicht nur über Bücher und Filme zu reden? Eventuell geht das auch mit Musik :twisted:

Ich bin ein wenig Musiksüchtig, muss ich zugeben. Beim Schreiben lasse ich mich oft inspirieren, was die Geschichten noch viel Kraftvoller werden lassen. Aber auch einfach so, beim Training, arbeiten etc höre ich gern Musik.

Vor einiger Zeit habe ich eine Band entdeckt, die es eigentlich schon ne Weile gibt, aber irgendwie ist die mir verschlossen geblieben.

LAKE OF TEARS!!

Ich weis nicht, aber die verstreuen eine fantastische Atmosphäre, finde ich persönlich echt spitze. Eine andere Gruppe verhilft mir zur Zeit bei "Tyrannus" (Band 3 der Echsensaga) : DARKSAANG... Die sind sehr finster und majestisch. Das passte mir ganz gut in den Kragen, da ich in Band 3 die Schöpfung präsentiere.

Aber auch andere Gruppen finde ich super:

Blind Guardian
Manowar
Tales of Dark
Lacuna Coil
Dismal Euphony
Halloween
Samael

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1327
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Was ist mit Musik?

Beitrag von Shining » Mo 9. Nov 2009, 18:58

Charly Stone hat geschrieben: Halloween
Du meinst Helloween, oder? Die habe ich bis zur Keepers 2 auch gehört. Die Scheiben bis dahin sind auch echt heute noch klasse. Leider konnte ich den neueren Scheiben dann nichts mehr abgewinnen.

Ich höre ansonsten alles was mit Gitarre zu tun hat, da ich selbst spiele - also von Meola über Satriani bis Metallica. Ab einer bestimmten Double-Base-Geschwindigkeit und Gröhlstimme ist bei mir dann aber schluss. :)

Ich habe gerade Bullets For My Valentine für mich entdeckt, und die neue Scheibe von Alice in Chains ist auch nicht schlecht.
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1327
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Was ist mit Musik?

Beitrag von Shining » Di 10. Nov 2009, 19:56

... achja. Die neue Rammstein höre ich gerade im Auto. Bin mir noch nicht ganz klar darüber. Das Pussy-Video war mir ein bisschen zu viel des Guten. Das war mir zu sehr auf Medienkonfrontation und -hype gebürstet - irgendwie zu eindeutig für Rammstein. Ich mag auch nicht wenn sie Englisch singen, aber dafür wird man auch wieder mit Textzeilen wie "Wenn ich ihre Haut verließ, der Frühling blutet in Paris" belohnt. Sowas hat auch nur Rammstein. 8-)
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was ist mit Musik?

Beitrag von Hexodus » Mi 11. Nov 2009, 14:42

Musiksüchtig? Sind wir das nicht irgendwie alle. Seltsam oder geradezu berechenbar ist die Gleichung Metalfan = Fantasyfan. Also, welche Musik höre ich? Naha? Genau :D
Mich von der Musik beim schreiben inspirieren lassen kann ich leider nicht. Selbst wenn ich wollte, fange ich nach einer Weile laut an mitzusingen und durch die Gegend zu hüpfen. Da muss es eine direkte Verbindung zwischen der Musik und meinen Beinen geben ;) So lässt es sich natürlich nicht vernünftig Arbeiten. Scheiben und Programmieren schon garnicht. Einzig bei der Illustration kann ich nie genug Musik hören. Dabei fließt die Kraft und Melodie fast direkt in Bilder. Ohne Musik kann ich kaum noch malen, aber hey, das ist gut so.

Musikalisch habe ich mich etwas von den True Metal Wurzeln entfernt. Vor fünfzehn Jahren hätte ich noch Blind Guardian mit Menawar, Metallica und Iron Maiden angegeben. Inzwischen höre ich stilistisch etwas anderes:

Killswitch Engage
Rise Against
Disturbed
Marilin Manson (ich schreib's immer falsch, ihr wisst schon wen ich meine)
Staind
Threee Doors Down
Bloc Party (ich mag eigentlich nur A_Weekend_in_the_City)
Trapt
Billy Talent

In meinem Auto läuft eigentlich immer Killswitch, das macht es mir einfacher in morgens in die Gänge zu kommen. Ich finde, dass diese Band die höchsten Kontraste in der Musik erreicht. Von kraftvoll-gebrüllt bis zu melodisch-delikat geht es hin und her. Gerade nach einem gebolzten Part sind meine Ohren dann besonder empfänglich für das Melodische. Die Kontraste, so sehe ich da, funktionieren in alle Künsten, nur in der Musik sind sie am leichtesten auszumachen.

So, ganug gelabert, jetzt gibt's wieder Musik auf die Ohren :lol:

@Shining Rammstein hat schon die coolsten Texte. Ich denke da an '... Deine Haut reißt wie Papier'. Kontrovers und höchst merkwürdig.

Charly Stone
Beiträge: 27
Registriert: Do 29. Okt 2009, 11:31
Kontaktdaten:

Re: Was ist mit Musik?

Beitrag von Charly Stone » Sa 14. Nov 2009, 12:37

ok, aber Blind Guardian finde ich nicht als "True Metal"..... das ist irgendwie etwas anderes. Das ist "Bardenmusik" :)

Benutzeravatar
Shining
Beiträge: 1327
Registriert: Di 27. Okt 2009, 18:22

Re: Was ist mit Musik?

Beitrag von Shining » Di 17. Nov 2009, 19:58

Hexodus hat geschrieben:Vor fünfzehn Jahren hätte ich noch Blind Guardian mit Menawar, Metallica und Iron Maiden angegeben
Maiden... Maiden... Maiden :lol:

Für mich immernoch die beste Live-Band (im Metal-Bereich), die ich kenne. Die kriegen den Sound aus dem Studio auch auf der Bühne zustande.
Also, als alter Maiden-Fan musst Du Dir unbedingt die Doku Flight 666 anschauen. Die ist so richtig klasse. Nebeneffekt: Man kramt gleich die alten Scheiben wieder raus.

Woe to You Oh Earth and Sea
for the Devil sends the beast with wrath
because he knows the time is short
Let him who hath understanding
reckon the number of the beast
for it is a human number
its number is six hundred and sixty six.

start headbanging... :twisted:
"Ich mag Feuer - setzt Wärmeenergie frei und macht schönes Licht."
(Ich)

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Was ist mit Musik?

Beitrag von Hexodus » So 6. Dez 2009, 10:19

@Charly Stimmt, Blind Guardian ist schon immer etwas für sich gewesen. Die Akkustikballaden sind der Hammer an dem ich mir meine Finger wundschruppe :lol:

@Shining Rauskrammen kann ich nichts mehr, die Scheiben habe ich bei EBay vertickert. Aber vielleicht per Webradio oder Youtube, das ginge *headbanging on*

I screamed aloud to the old man
I said don't lie don't say you don't know
I say you'll pay for (this) mischief
In this world or the next
Oh and then he fixed me with a freezing glance
And the hell fires raged in his eyes
He said do you want to know the truth son
- I'll tell you the truth
Your soul's gonna burn in the lake of fire
Can I play with madness - the prophet stared at his crystal ball
Can I play with madness - there's no vision there at all
Can I play with madness - the prophet looked and he laughed at me
Can I play with madness - he said you're blind(,) too blind to see

Antworten