Buch-Neuerscheinungen im Januar 2013

Alles frisch von der Leber talken, Hauptsache es ist Fantasy, Science-Fiction, Horror oder Du glaubst, es wäre welches.
Antworten
Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Buch-Neuerscheinungen im Januar 2013

Beitrag von Hexodus » Mo 31. Dez 2012, 18:53

Die Neuerscheinungen für den Monat Januar sind jetzt online. Ich schiele auf den zweiten Band von Brent Weeks Licht-Trilogie "Die blendende Klinge". Band 1 war mit das Beste, was moderne Fantasy zu bieten hat. Auf Andy Remic "Combat Planet" hätte ich auch Bock, doch erscheinen manche Heyne-Büchern nicht als E-Book, bei meiner Papierallergie ein Unding :geek:

Und was ist für euch so schönes dabei? Werden sich jetzt alle um Ally Condie "CASSIA & KY" Band 3 prügeln?

http://www.fantasybuch.de/neuerscheinun ... -2013.html

Benutzeravatar
Horus W. Odenthal
Beiträge: 90
Registriert: So 16. Sep 2012, 08:42

Re: Buch-Neuerscheinungen im Januar 2013

Beitrag von Horus W. Odenthal » Mo 31. Dez 2012, 20:05

Hört sich so an, als hätte Brent Weeks sich verbessert. Ich hatte mal seine erste Trilogie angetestet (im Original) aber nach dem ersten Kapitel aufgegeben, da die Schriebe mir zu sehr jegendbuchmäßig war. Irgendwie fehlte mir die Reife, irgendeine Schönheit der Prosa, an der man hängenbleibt. Das kam mir platt wie ein Schneider-Buch vor (die im richtigen Alter gelesen großartig waren, aber come on!, wie alt sind wir jetzt?) Ich suche immer irgendwie die Hemingways und Faulkners, auch wenn ich Fantasy lese. Momentan habe ich Clive Barker zwischen. Da wird man in dieser Hinsicht immer fündig. Ich würde aber gerne Weeks noch einmal eine Chance geben. Hört sich so an, als würde es sich lohnen.
Andy Remic reizt mich auch schon seit langem. Sein Fantasy-Kram hört sich nach gutem Handwerk an. Schwarzbrot. Das taugt oft mehr als die fluffige hochgejubelte Weißbrot-Sch***ße.

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Buch-Neuerscheinungen im Januar 2013

Beitrag von Hexodus » Di 1. Jan 2013, 14:48

Ich erinnere mich auch an meine erste Erfahrung mit Weeks. Der Anfang war dermaßen holprig und naiv, dass ich das Buch schon in die Ecke pfeffern wollte. Doch irgendwann fand eine geradezu unglaubliche Steigerung statt, die mich restlos überzeugt hat. Ohne Dich beleidigen zu wollen, sehe ich Parallelen zwischen Ninragon und Der Weg in die Schatten. Das Buch ist es jedenfalls Wert zu Ende gelesen zu werden. Bin mir sicher, dass es Dr gefallen wird.
Sprachlich hat sich Weeks in der Licht-Trilogie gesteigert ... Oder war es eher der Übersetzer? Vereinzelt gibt es sie, die Übersetzungen, die besser als das Orginal sind. Das kann ich in diesem Falle nicht beurteilen, ich kenne Weeks Bücher nur auf Deutsch.

Benutzeravatar
Horus W. Odenthal
Beiträge: 90
Registriert: So 16. Sep 2012, 08:42

Re: Buch-Neuerscheinungen im Januar 2013

Beitrag von Horus W. Odenthal » Di 1. Jan 2013, 17:27

Danke für den Tipp, Hexodus. Ich hatte nach dem ganzen Lob für Weeks auch den Eindruck, ich sollte ihm mal eine zweite Chance geben. Meine erste Erfahrung deckt sich mit deiner: Der Anfang war unglaublich holprig, auch im Original. Aber bei so vielen Büchern zu lesen, so wenig Zeit, hatte ich zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich einfach nicht genug Geduld und habe mich auf den ersten Eindruck verlassen. Ich werde es beizeiten noch mal versuchen.

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Buch-Neuerscheinungen im Januar 2013

Beitrag von Hexodus » Di 1. Jan 2013, 20:28

Ach, habe ganz vergessen, dass ich das Buch rezensiert habe. Ist safe zu lesen, da ich keine Spoiler mag schreibe ich auch keine. Weeks hat sich dafür per Twitter bedankt, was ich sehr nett und auch wieder lustig finde. Ich meine, wie hat er das bloß gelesen? :lol:
http://www.fantasybuch.de/rezension/bre ... tml?ID=451

Sabine1986
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Apr 2013, 19:07

Re: Buch-Neuerscheinungen im Januar 2013

Beitrag von Sabine1986 » So 14. Apr 2013, 19:10

Hallo,
mein Debütroman "EIn Herz und eine Handvoll Asche" wurde vom Aava Verlag im Januar 2013 veröffentlicht. Es wäre schön, wenn ihr ihn in eure Liste aufnehmen könntet. Er erschien sowohl als Taschenbuch, als auch als Ebook und fällt ins Genre der Romantasy.

Grüße
Sabine

Benutzeravatar
Hexodus
Beiträge: 2210
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:31

Re: Buch-Neuerscheinungen im Januar 2013

Beitrag von Hexodus » Do 18. Apr 2013, 08:22

Sabine1986 hat geschrieben:Hallo,
mein Debütroman "EIn Herz und eine Handvoll Asche" wurde vom Aava Verlag im Januar 2013 veröffentlicht. Es wäre schön, wenn ihr ihn in eure Liste aufnehmen könntet. Er erschien sowohl als Taschenbuch, als auch als Ebook und fällt ins Genre der Romantasy.

Grüße
Sabine
Aaaber gerne doch:
http://www.fantasybuch.de/buch-info/sab ... ml?ID=5254 :D

Antworten