•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Nora Melling

Schattenblüte 3
Die Erwählten

  • Autor:Nora Melling
  • Titel: Die Erwählten
  • Serie:Schattenblüte 3
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:rororo
  • Datum:01 Oktober 2013
  • Preis:14,99 EUR

 
»Die Erwählten« (Schattenblüte 3) von Nora Melling


Besprochen von:
 
Mystera
Deine Wertung:
(3)

 
 
Der letzte Kampf steht bevor: Engelslicht gegen Wolfsschatten. Luisa gehört nun zu den Werwölfen - denn nur so konnte sie ihre Verletzungen überstehen. Doch dies bringt auch eine weitere Gefahr mit sich : Bald wird ihre Erinnerung an ihr Menschenleben schwinden. Doch noch erinnert sie sich an ihren toten Bruder und will das Versprechen Norroks einlösen, ihr das Tor ins Reich der Toten zu öffnen um ihn wieder zu sehen. Gerät sie hierbei zu tief in die Welt der Toten, so wird sie niemals zurückkehren können. Währenddessen ist der Engel Elias in den Reihen der Shinanim aufgestiegen. Diese haben sich zum Ziel gemacht, das Böse in Form der Werwölfe zu töeten. Kann Elias seine Liebe zu Luisa verleugnen und sie und ihre Freunde töten oder gibt es doch einen anderen Weg, den der Oberste der Shinanim ihm verschweigt?

Nora Melling präsentiert mit "Schattenblüte 3 - Die Erwählten" den Finalroman der Schattenblütentrilogie. Hier müssen die finalen Fragen ihre Antwort finden. Wird Luisa ebenfalls wieder zum Menschen werden können oder wird sie ihr dasein als Werwöflin fristen und Thursen am Ende vergessen? Wer wird in dem Kampf von Shinanim gegen Werwölfe gewinnen oder kann es eine friedliche Lösung für beide Parteien geben? Wird Lusia sich für Thursen oder für Elias entscheiden? Nicht zuletzt finden wir auch die Antwort auf die Frage, wieso es eigentlich Werwölfe gibt und welchen Sinn sie auf der Erde zu erfüllen haben.

Meine Meinung zu dem Buch ist ziemlich klar strukturiert. Man kann diesen Roman in einem Stück recht flüssig durchlesen und er schafft es zumindest kurzfristig meine Aufmerksamkeit zu fesseln, jedoch waren mir persönlich die Charaktere zu platt und das ganze Buch etwas zu Phrasenreich. Viel des Geschehens konnte man im Vornherein schon Erahnen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich persönlich die Vorbände nicht gelesen habe und somit mit den Charakteren nicht warm werden konnte. Die Story an sich ist relativ interessant und das Ende kann als befriedigend angesehen werden.

Alles in Allem ist Nora Melling mit "Schattenblüte 3 - die Erwählten" ein Fantasyroman gelungen, der die Probleme von Jugendlichen hinter dem Konflikt von Gut und Böse in Form von Shinanim (Engeln) und Werwölfen einbettet und letztlich eine Lösung aufzeigt.
 
 
 


Mehr Rezensionen von Mystera