•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Kresley Cole

Poison Princess 3
In den Fängen der Nacht

  • Autor:Kresley Cole
  • Titel: In den Fängen der Nacht
  • Serie:Poison Princess 3
  • Genre:Dark Romance
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:cbt
  • Datum:08 September 2015
  • Preis:9,99 EUR

 
»In den Fängen der Nacht« (Poison Princess 3) von Kresley Cole


Besprochen von:
 
Mystera
Deine Wertung:
(5)

 
 
Die Verlockung von Sicherheit im Reich des Todes hätte Evie beinahe alles vergessen lassen. Dann jedoch erfährt sie das Jack von der grausamsten Arkana gefangen gehalten wird, die es gibt - den Liebenden. Von nun an sinnt sie auf Flucht und Jacksons Rettung. Hierfür muss sie aber nicht nur dem Tod zunächst entkommen, sondern am Ende auch eine Einigung zwischen diesem und Jack erreichen.

In "Poison Princess 3 - In den Fängen der Nacht" entführt uns Kresley Cole wieder in das Endzeitszenario, in dem Jugendliche als Verkörperung eines Kartenspiels agieren und nur einer Überleben kann. Evie hat den Tod auf eine ganz andere Art kennen gelernt und nun erfahren, wie ihre gemeinsame Vergangenheit sie verbindet. Doch als Jackson in die Fänge der Liebenden gerät, fühlt sie sich verpflichtet ihn zu befreien. Hierfür muss sie aber vor dem Tod fliehen und diesen im Anschluss mit ihren Verbündeten gemeinsam dazu überreden, ihre (alte) Liebe Jackson zu befreien und strategisch gegen die Liebenden vorzugehen. Doch selbst wenn Evie dies alles ohne Verluste von Geliebten und Freunden schaffen könnte, wird sie sich am Ende dann für einen Arkana oder ihre alte Liebe entscheiden? Lest es selbst.

Für meine Begriffe ist dies der bisher spannendste Teil der Poison Princess - Reihe, denn in diesem Band hat die Autorin mir die geballte Ladung Spannung und Action geliefert, die ich an Fantasyromanen so liebe. Gekörnt wir das alles von vielschichtigen Charakteren, deren (Liebes-)Beziehungen alles andere als einfach sind und deren allgemeine Situation schlechter nicht sein kann. Ständig muss ich mich als Leser fragen, ob am Ende wirklich nur ein Arkana überleben darf oder nicht doch noch eine Lösung für das gezeichnete Dilemma gefunden werden kann. Die immer nur Scheibchenweise dargebotenen Verbindungen zwischen den einzelnen Arkana würzen für mich das Lesevergnügen und haben mich das Buch in einem verschlingen lassen.

Alles in Allem hat Kresley Cole es mit "Poison Princess 3 - In den Fängen der Nacht" erneut geschafft ein Fantasyspektakel zu zaubern, in dem der Leser ein Endzeitszenario geboten bekommt, in dem es vor Gefühlen in den unterschiedlichsten Ausprägungen nur so wimmelt, die zu den dunkelsten Gründen der Seelen der einzelnen Figuren führen und teilweise das Beste oder das Schlimmste an den Menschen zu Tage treten lassen. Ein Buch, das zu lesen ich jedem nur empfehlen kann.
 
 
 


Mehr Rezensionen von Mystera