•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Kiersten White

Lebe lieber übersinnlich 2
Dreams 'n' Whispers

  • Autor:Kiersten White
  • Titel: Dreams 'n' Whispers
  • Serie:Lebe lieber übersinnlich 2
  • Genre:Fantasy
  • Einband:Taschenbuch
  • Verlag:Loewe Verlag
  • Datum:01 Juni 2012
  • Preis:17,95 EUR

 
»Dreams 'n' Whispers« (Lebe lieber übersinnlich 2) von Kiersten White


Besprochen von:
 
Leseratte
Deine Wertung:
(5)

 
 
Evie hat endlich das was sie sich all die Jahre über gewünscht hat. Sie führt ein relativ normales Teenagerleben. Nachdem sie mit Lend aus der IBKP geflohen ist, wohnt sie bei Arianna, einem Vampir und jobbt neben der Schule im Diner von David, Lends Vater. Doch Evie stellt fest, dass ihr Alltag so wenig mit dem High-School Leben aus ihrer Lieblingsfernsehserie gemeinsam hat. Außerdem vermisst sie Raquel, die doch so was wie eine Mutter für sie war. Wen wundert es da, dass sie zustimmt als Raquel sie bittet ein paar Aufträge für die Organisation zu übernehmen? Aber so einfach wie gedacht sind die Aufträge nicht und was hat es eigentlich mit Jack auf sich?

Bei „Dreams `N` Whispers“ handelt es sich um den mittleren Teil der Trilogie um und über Evie. Auch dieses Mal passt das Cover sehr gut zur Geschichte und auch zum Cover des ersten Teiles. Die einzelnen Kapitel haben wieder jeweils einen Titel der in rosa Schnörkelschrift geschrieben ist und auch das Lesebändchen fehlt nicht.

Was habe ich mich auf dieses Buch gefreut. Ich fand den ersten Teil richtig toll und konnte es kaum erwarten zu erfahren, wie es mit Evie und Lend und all den paranormalen Wesen weiter geht. Meine Erwartungen waren hoch und sie wurden nicht enttäuscht. Ist es doch oft der Fall, dass die mittleren Bände einer Trilogie eher schwach sind und es einem teilweise so vorkommt, als wären diese nur Lückenfüller, kann man das bei Dreams N Whispers wirklich nicht behaupten.

Dreams N Whispers steht Flames N Roses in nichts nach und ist genauso witzig und spannend. Mochte ich Evie schon im ersten Teil wahnsinnig gerne, so hat sich das im zweiten Teil noch gesteigert. Sie ist gewohnt lustig und ihre Kommentare haben mich mehrfach zum Lachen gebracht. Doch wie bereits im Vorgänger, gibt es auch hier traurige Momente und obwohl Evie jetzt so etwas wie eine Familie hat, wird doch klar, dass sie sich immer noch einsam fühlt und, dass sie auf ihrer Schule nicht wirklich dazu passt.
Ihre Beziehung mit Lend entwickelt sich weiter, hat aber auch ihre Tiefen und jeder, der schon einmal an Liebeskummer gelitten hat, wird mit Evie mitfühlen können. Die meisten Charaktere aus dem ersten Teil sind auch hier wieder vertreten. Einige neue kamen hinzu, so zum Beispiel Jack, der, obwohl er keine Fee ist, dennoch Feenpforten öffnen kann und der Evie stellenweise doch sehr auf die Nerven geht. Eigentlich ist Jack ein sehr sympathischer Zeitgenosse, zumindest solange bis klar wird, was er wirklich im Schilde führt.

Ich habe mich wirklich köstlich amüsiert und kann es kaum erwarten den dritten Teil in die Finger zu bekommen. Wann dieser erscheint, konnte ich bisher nicht herausfinden, aber ich freue mich schon wahnsinnig auf die Lektüre dieses Buches. Wobei ich auch etwas wehmütig werde, bedeutet es doch dann, dass ich mich von Evie endgültig verabschieden muss.

Normalerweise lese ich die Danksagungen der Autoren eher nicht, oder aber ich überfliege sie nur, die Danksagung von Kiersten White habe ich aber gelesen. Noch nie hat mich eine Danksagung so zum Lachen gebracht wie diese. Man sieht also, selbst wenn Kiersten White so was eher Langweiliges wie eine Danksagung schreibt, schafft sie es, den Leser damit fürstlich zu unterhalten.

Wer Flames N Roses mochte, muss auch unbedingt Dreams N Whispers lesen. Ich empfehle auf jeden Fall bei Teil 1 zu beginnen, denn ansonsten wird man kaum alles verstehen und einige Szenen und Begebenheiten machen erst Sinn, wenn man das Wissen des Vorgängerbuches hat.

Dreams N Whispers bekommt von mir 5 Sterne.
 
 
 


Mehr Rezensionen von Leseratte