•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Thomas Thiemeyer

Chroniken der Weltensucher Der Palast des Poseidon

 
Ø 4.5
Deine Wertung:

 

Ein griechisches Frachtschiff kämpft sich durch die schwere See vor der Inselgruppe Santorin. Steuerbord leitet der Leuchtturm von Therasia den Kapitän sicher durch die tückische Meeresströmung zwischen den beiden Hauptinseln Thera und Therasia. Doch plötzlich blinkt das Leuchtfeuer nicht mehr rechts, sondern links vom Bug des Schiffes, dann wieder rechts, dann sind auf einmal zwei Lichter zu sehen. Als würden die feurigen Augen von Skylla, dem Ungeheuer, über das Meer blicken. Und dann erhebt sich ein riesiger Fangarm mit eisernen Klauen und umklammert das Schiff. Kurz darauf ist der Frachter verschwunden. Spurlos. Wie schon etliche Schiffe zuvor, die diese Stelle

Mehr Anzeigen

 
 

Rezensionen

D. Vallenton bewertet mit:

Vor der Inselgruppe Santorin geht das Dampfschiff Kornelia unter mysteriösen Umständen verloren. Der einzige Überlebende ist der Kapitän des Schiffes. Dieser erzählt nach seiner Rettung eine unglaubliche Geschichte von einem Seeungeheuer, das sein Schiff in die eisigen Fluten gezogen haben soll. Grund genug für den Unternehmer und Vize-Eigentümer des Schiffes, Stavros Nikomedes, sich der Sache anzunehmen. Er beauftragt Carl Friedrich Donhauser (a ... [ REZENSION LESEN ]

 

Wer dieses Buch mochte, mochte auch: