•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Dan Wells

Tötet uns alle: Die komplette Partials-Saga

 
Ø 3.5
Deine Wertung:

 
  • Autor: Dan Wells
  • Titel: Tötet uns alle: Die komplette Partials-Saga
  • Genre: SF
  • Format: Taschenbuch Seiten: 1552
  • Verlag: Piper Taschenbuch
  • Preis: 25.00
  •  
  • Rezensionen: D. Vallenton  
  • Erscheinungsdatum: 01 Juli 2016

Alle drei Romane der »Partials«-Saga in einem Band: Den Krieg gegen die Partials, künstlich erschaffene Menschen, haben nur wenige tausend echte Menschen überlebt. Sie haben sich seitdem nach Long Island zurückgezogen und versucht, eine neue Gesellschaft aufzubauen. Die 16-jährige Kira begibt sich mit einer Gruppe Verbündeter nach Manhattan, ein Gebiet, das die übermächtigen Partials beherrschen. Als es den Menschen gelingt, einen der Partials zu fangen, wird Kira dazu auserwählt, ihn zu untersuchen und zu befragen. Und dabei entdeckt sie, dass nicht nur die Menschen, sondern auch die Partials vor dem Untergang stehen - und beide mehr gemeinsam haben, als sie

Mehr Anzeigen

 
 

Rezensionen

D. Vallenton bewertet mit:

In einer nicht allzu fernen Zukunft erschafft das Unternehmen ParaGen künstliche Menschen, die an erster Stelle für die Kriegsführung herangezüchtet wurden. Diese Partials sind den Menschen körperlich überlegen und somit die perfekten Krieger in den Isolations-Kriegen. Aber irgendwann ist auch mal jeder Krieg vorbei und dann gilt es zu entscheiden, was mit den nun überflüssig gewordenen Supersoldaten geschehen soll. Die Lösung ist einfach und ... [ REZENSION LESEN ]

 

Wer dieses Buch mochte, mochte auch: