•  
    Leseliste
  •  
    Vogemerkt
  •  
    Rezension
  •  
    Gelesen
  •  
    Neu

Bernd Perplies

Carya-Trilogie Flammen über Arcadion

 
Ø 4.8
Deine Wertung:

 

Nach dem Großen Krieg sind weite Teile der Welt verwüstet. Angst und Aberglaube beherrschen die Menschen. Die sechzehnjährige Carya lebt mit ihren Eltern in Arcadion. Eines Tages muss sie mit ansehen, wie ein junger Mann von den Schwarzen Templern festgenommen wird. Er soll von der Inquisition gefoltert werden. Voller Wut schießt Carya auf zwei der Inquisitoren und ist fortan auf der Flucht. Ihre einzige Hoffnung ist der junge Templersoldat Jonah, der sein Leben aufs Spiel setzt, um Carya zu retten.

 
 

Rezensionen

D. Vallenton bewertet mit:

Das Mädchen Carya Diodato wächst wohlbehütet in dem kleinen, von Festungsmauern vom Rest der Welt abgetrennten, Arcadia auf. Dieser Ort ist eine kleine Oase inmitten einer verseuchten und lebensfeindlichen Welt, die vor Jahren durch ein Ereignis, genannt Sternenfall, verwüstet wurde. Regiert wird Arcadia von einem religiösem Orden, dem Lux Dei, dem Licht Gottes. Seit ihrer Kindheit bekommt Carya erzählt, dass alles, was außerhalb von Arcadia lebt ... [ REZENSION LESEN ]

 

Wer dieses Buch mochte, mochte auch: